Biography

Lebenslauf Artem Nyzhnyk (18.06.1980) – Akkordeonspieler, Kompositor, Pedagoge.

1988-1995 – Studium in der Musikschule in der Stadt Artemowsk (Ukraine). Klasse des Akkordeons von W.I.Klimenko.

1995-1998 – Studium in der Artemowsker Musikbildungseinrichtung. Klasse des Akkordeons von J.I.Vlasenko, Klass der Komposition von B.Semenenko. Absolvierte vorzeitig, Diploma mit der Auszeichnung.

1998-2003 – Studium in der Donetsker Staatlichen Musikakademie von Prokofjew. Klasse des Akkordeons von Professoren, Akademiker W.Woewodin., Klasse der Komposition von dem Professoren S.Mamonow, Klasse des Orkesterdirigierens von dem Dozentin L.Popowa. Diploma mit der Auszeichnung.

2003 – absolvierte Sommermusikakademie auf Schloss Waldegg (Schweiz), Klasse des Akkordeons von dem Professorin Elsbeth Moser. Seit 2003 – Aspirant der Donetsker Staatlichen Musikakademie von Prokofjew, der wissenschaftlicher Leiter – Professor, Akademiker W.Woewodin.

Preistrager der internationalen Wettbewerbe:

1998 – “Coup of Crivbass” (Ukraine) – 2 Premie, Kategorie Junior
2002 – “Coup of Crivbass” (Ukraine) – 2 Premie, Kategorie Senior
2003 – In der Stadt Klingenthall (Deutschland) – 4 Praemie (als Konzertsolist)
2004 – “Shabit Inspiration” (Kazakhstan) – Gran-Pri
2008 – Internationaler Akkordeonwettbewerb "Acco Holiday" (Kiev, Ukraine) – 3 Premie

Im Jahre 2005 fuer den personlich Beitrag zur Entwicklung der Musikkunst wurde er mit der Urkunde von der Nationaler Akademie der Kunst der Ukraine ausgezeichnet

CD – “Der Strom” (2003)